Archiv der Kategorie: Tagebuch

Donnerstag, 24. Juli 2014

Es hat nun wirklich nicht mehr lange gedauert, denn gestern Abend schrieb ich die letzten Sätze. Interessanterweise habe ich auch immer Zeit, wenn ich an solchen Texten arbeite – ganz so als sollte es so sein, was natürlich auch genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Donnerstag, 24. Juli 2014

Mittwoch, 23. Juli 2014

Diese Schriften über frühere Leben nehmen anscheinend kein Ende. Es zeigte sich sogar eine Bezeichnung dafür: Seelenbiografie. So, wie manche Therapeuten raten, seine Lebensbiografie zu schreiben, um klarer zu sehen und damit Probleme zu lösen, so ist es hilfreich, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Mittwoch, 23. Juli 2014

Freitag, 04. Juli 2014

Gestern habe ich die letzten Sätze geschrieben und mich selbst gewundert. Die Zeit war wirklich überreif, dieser Text drängte geradezu. Beim Schreiben habe ich Giorgio immer stärker neben mir gespürt – ich fühle ihn immer noch. Und mir kommt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Freitag, 04. Juli 2014

Montag, 30. Juni 2014

Nun hatte ich geglaubt, ich könne mich so richtig gemütlich in dem neuen Roman einnisten. Er floss, wenn auch langsam so doch stetig. Bis er dann auf einmal ins Stocken geriet. Das kenne ich und somit beunruhigte es mich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Montag, 30. Juni 2014

Montag, 26. Mai 2014

Die letzten Wochen waren eine ruhige Zeit – zumindest was das Schreiben anbetraf. Ich glaubte schon, dass nun mal eine kreative Pause folgen würde, schließlich benötigt die jeder – dachte ich. In der letzten Woche überlegte ich dann, welches meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Montag, 26. Mai 2014

Dienstag, 6. Mai 2014

Normalerweise tue ich es nicht – Texte hier hin setzen, die scheinbar nichts mit einem Tagebuch zu tun haben. Allerdings habe ich in der letzen Zeit schon mehrmals Regeln durchbrochen, auch meine eigenen. Warum also nicht auch diese. Auf meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Dienstag, 6. Mai 2014

Donnerstag, 03. April 2014

Jetzt hatte er so lange gelegen, der Matteo, und nun ist er in den paar Tagen fertig gestellt. Ich hatte es ja schon vermutet, dass der Roman anders ablaufen würde, als ich es im letzten Jahr wahrgenommen habe. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Donnerstag, 03. April 2014

Freitag, 28. März 2014

Auf einmal meldete sich Matteo wieder, der Roman, den ich im letzten Jahr begonnen hatte und irgendwann nach dem Urlaub auf Seite legte, weil es irgendwie nicht weiterging. Ich weiß doch, warum ich Schreiben nicht erzwingen will. Wenn ich es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Freitag, 28. März 2014

Mittwoch, 26. März 2014

Es ist fertig, das Buch über meine Tamar. Und es war wieder einmal spannend, an was ich da noch alles gekommen bin. Ich wusste schon vorher, dass sie Kontakt mit Zigeunern hatte. Ihr Vater hatte lange Jahre mit ihnen gelebt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Mittwoch, 26. März 2014

Montag, 17. März 2014

Schon seit einiger Zeit verspürte ich den Wunsch, Charles Dickens Roman ‚Der Raritätenladen’ (The old curiosity shop) vorzunehmen. Ich besitze zwar eine ganze Reihe von Dickens Werken, aber diesen Roman bisher nicht. Ich fragte mich auch manchmal, warum ich gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentare deaktiviert für Montag, 17. März 2014